Lichtbildarena

 

Liebe Lichtbildarena-Freunde,

 

Jena, den 13.2.2019

 

Geschafft! Die Jenaer Heim-Premiere von Barbaras neuen Vortrag "Sri Lanka – Im Reich der Elefanten" liegt hinter uns. Das kleine rote TukTuk ist nach Wochen und Monaten der Vorbereitung endlich angekommen und legt gleich noch einen zweiten Stopp am 9. März um 17 Uhr ein. Für alle die beim ersten Mal nicht kommen konnten oder keine Karten mehr bekamen. Nun richten sich die Nasen auch wieder nach vorne und kleine und größere Hirn- und Traumgespinste irren wieder frei durch die Lüfte. Aber erst einmal sind in Thüringen noch Winterferien und während die einen Bekanntschaften mit Hüttenwirten, Skihasen oder auf Knochenbrüche spezialisierten Chirurgen machen, träumen sich die anderen in warme Gefilde. Draußen sein ist eben so eine Sache. Eines aber ist klar: Reinkommen ist nur dann so richtig schön, wenn man vorher eben auch draußen war. Die Referenten der Lichtbildarena im Februar haben sich das Draußen-Sein zum Beruf gemacht und zeigen dessen Facetten von der schönsten Seite.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Uni-Campus!


Signatur

Barbara Vetter & Vincent Heiland
(Organisation Lichtbildarena)

Hinweis: Für alle Vorträge sind momentan noch ausreichend Karten vorhanden und können bis eine Stunde vor Beginn in unserem Express-Shop gebucht werden!




 

Bild

Bild
Mehr Bilder vom letzten 'Lichtbildarena Spezial' finden Sie auf unserer Facebook-Seite!

Facebook-Logo

Besuche uns bei Facebook! 

1. 

Das nächste Lichtbildarena-Wochenende

Für das perfekte Draußen-Sein braucht Dirk Schäfer vor allem eines: sein Motorrad. Mit dem erkundet er beispielsweise den Südwesten der USA – eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Der beeindruckende Grand Canyon, Geschichten vom Wilden Westen, von Helden, rau und stachelig wie die riesigen Kakteen, die hier wachsen – ein Muss für Amerika-Interessierte und Naturfreunde! Zu sehen ist dieser beeindruckende Vortrag am Samstag, den 16. Februar um 20 Uhr.

Nur einen Tag später zeigt Dirk Schäfer um 14 Uhr seine Multivision über die wilde Bergkette der „Pyrenäen“, die sich majestätisch zwischen Frankreich und Spanien erhebt. Gespickt mit schneebedeckten Dreitausendern, tiefen Schluchten und verwegenen Festungen formen sie ein Entdeckerland zwischen den sonnenverwöhnten Mittelmeerstränden und der windgepeitschten Atlantikküste. Per Motorrad und zu Fuß legt Dirk Schäfer über 430 Kilometer zurück. Er trifft auf Späthippies, Aussteiger und solche, die sich dafür halten.

Am Sonntag (17:30 Uhr) zeigt Fotograf Alexander Goebels seinen Vortrag „Azoren – geheimnisvolle Inseln“. Die portugiesische Inselgruppe ist besonders für Segler, die den Atlantik überqueren, eine feste Größe. Rund 1.500 Kilometer westlich vom europäischen Festland gelegen, umfasst Europas westlichste Naturschönheit neun größere und mehrere kleinere vulkanische Inseln. Sie sind üppig grün und tiefschwarz und lassen mit ihrer bunten Fauna und Flora, ihren beeindruckenden Bergen, Vulkanen, Höhlen und Wasserfällen die Herzen von Wanderern und Naturliebhabern höher schlagen. Tauchbegeisterten bieten sie zudem großartige Erlebnisse mit Mantas, Delphinen, Haien und Walen.

Für alle Vorträge sind momentan noch ausreichend Karten vorhanden und können bis eine Stunde vor Beginn in unserem Express-Shop gebucht werden!





Bild
U S A - Der Südwesten
(Sa, 16.2. - 20:00)

Bild
Pyrenäen - Wilde Berge
(So, 17.2. - 14:00)

Bild
Azoren - Geheimnisvolle Inseln
(So, 17.2. - 17:30)

2. 

Newcomer live on stage!

„In der Kürze liegt die Würze“, heißt es ja so schön. Dabei ist es machmal so viel schwerer sich kurz zu fassen als sich in langen Erzählungen zu ergehen. Der Schriftsteller Tolstoi kann davon ein Liedchen singen... Wenn also die Newcomer zu den Lichtbildarena-Weltreisetagen“ von ihren großen und kleinen Abenteuern rund um den Globus in nur 15 Minuten berichten, so ist das allein schon eine Meisterleistung! Insgesamt 12 Teilnehmer aus ganz Deutschland werden am 10. März ihre Kurzvorträge präsentieren. Das vollständige Programm kann man ab sofort auf unserer Homepage nachlesen. Wer übrigens alle drei Vortragsblöcke besucht, bekommt einen satten Rabatt. Statt 5 Euro pro Vortragsblock zahlt man nur 10,- für alle 12 Kurzvorträge! Auf unserem „Flix-Bild-Arena-Bus“ müsste folgender Werbeslogan stehen: „Einmal um die Welt ab 10,- €“... :-)

Die "Weltreise-Tickets" gibt es im Express-Shop und den anderen Vorverkaufsstellen!





Bild
Newcomer 2018
(v.l.) Alexander Eischeid, Volker Lautenbach & Marco Rank

3. 

Wir suchen Ihre besten Bilder!

Was sammeln sich doch Jahr für Jahr für Fotos an. Eine digitale Bilderflut von zuckersüßen Kinderfotos, lustigen Katzenschnappschüssen und Landschaftsaufnahmen, die man gesehen haben muss. Und in all den Aufnahmen liegen sie: die „Pixel-Perlen“! Bilder, die den Moment auf atemberaubende Art festhalten, die einen Staunen lassen und zum Träumen anregen. Im Jahr 2011 wurde zum ersten Mal der Lichtbildarena-Fotowettbewerb ausgerufen, denn die Vermutung lag nahe, dass unter den Vortragsbesuchern viele Fototalente schlummern. Großartige Bilder wurden eingereicht und in der Goethe Galerie Jena, zur "sport.aktiv"-Messe in Erfurt und zum Lichtbildarena-Reise-Show-Festival ausgestellt - in Thüringen zweifellos eine der bestbesuchtesten Fotoausstellungen der letzten Jahre.

Dieses Jahr folgt nun schon die 5. Auflage mit den Kategorien "Nah" (Heimat), „Fern“ (Bilder aus aller Welt) und "Sternenfänger" (Aufnahmen zwischen Sonnenunter und -aufgang). Das Preisgeld für die "Sternenfänger" wird vom Zeiss-Planetarium Jena gestiftet und für die "Heimat" hat die Thüringische Landeszeitung (TLZ) die Patenschaft übernommen. Wenn Sie teilnehmen möchten, dann senden Sie Ihre schönsten, witzigsten oder dramatischsten Bilder (5 Stück pro Kategorie) bis zum 1.4.2019 ein!

Mehr Infos und das Anmeldeformular finden Sie hier!





Bild
Fotowettbewerb
Ulrich Reichel belegte mit diesem Bild der jungen Rauchschwalben 2017 den 2. Platz in der Kategorie "Nah".

 


LICHTBILDARENA
Das 18. Reise-Show-Festival vom 1.- 3.11.2019

Hörsaal 1 und 2 im Uni-Campus
Carl-Zeiss-Str. 3, Jena (Eingang über Ernst-Abbe-Platz)

Ticket-Hotline: 03641 - 230 750
(Di, 16-18 Uhr & Do, 10-12 Uhr sowie 1h vor Vortragsbeginn)

Möchten Sie den Newsletter abbestellen?
Wer keine aktuellen Nachrichten mehr über die Lichtbildarena-Veranstaltungen erhalten möchte, bitte diese Mail mit dem Betreff "Abmelden" an uns zurückschicken! Wichtig ist, dass "Abmelden" im Betreff steht, weil sonst die Software den Vorgang nicht bearbeiten kann. Sollte es nicht automatisch klappen (z.B. weil Sie eine Mailweiterleitung aktiviert haben), drohen Sie nicht gleich mit dem Anwalt (die Nerven liegen beim Thema SPAM in Deutschland sehr schnell frei), sondern senden Sie uns lieber eine kurze Mail, damit wir manuell nach der Adresse suchen können. Wir möchten wirklich niemanden mit dem Newsletter nerven!



Abbildung: Lichtbildarena-Programmheft
Programmheft schon
abonniert
?
Einmal pro Jahr senden wir Ihnen kostenfrei das druckfrische Festivalheft zu.