Herzlich Willkommen in der Lichtbildarena!

Bild
Der "Weltenwanderer" aus Österreich erhielt den längsten Applaus der 17. Lichtbildarena! Aber auch die "Jäger des Lichts" oder die Premieren "Bulli-Abenteuer" und "SteinZeit" wurden vom Publikum begeistert gefeiert.

Kurzvorträge für die nächste Lichtbildarena gesucht! Einsendeschluss ist der 9. Dezember 2018.

schaut man sich so die Lebensläufe der großen Weltentdecker an, stellt man mit Schrecken fest: Das Reisen hatte früher eine wahrhaft tödliche Komponente. Gefährliche Krankheiten, fiese Stürme oder eher raue Bekanntschaften machten so manchem Abenteurer schnell den Garaus - was dessen Geschichten nicht unbedingt abträglich war, verkaufte sich ein Schuss Tragik doch schon immer ganz gut. Doch mal im Ernst, war es nicht schon damals mindestens genauso gefährlich zu Hause zu bleiben? Es war halt nur weniger unterhaltsam. Und so kommt es heute wie damals doch vor allem darauf an, was man so erlebt, in der Nähe und der Ferne. Die kleinen Abenteuer, die uns aus der Komfortzone ziehen, machen das Leben interessant. So zeigt die Lichtbildarena wieder von Januar bis März die ganz großen Geschichten rund ums Thema Reisen. Von der Mongolei bis Bali, von Südamerika bis Norwegen, vom Südwesten der USA bis zu den Azoren, von den Pyrenäen bis zum Pazifischen Feuerring und von traumhaften Orten Europas bis ganz um die Welt. Einen eigenen Platz in diesem Reigen haben wir uns dabei selbst freigehalten: "Sri Lanka - Im Reich der Elefanten" ist das neue Abenteuer von Barbara Vetter, ein Vortrag, der auch zeigt, dass Tragik und Glück nah beieinander und wahrhaft immer im Auge des Betrachters liegen.

Viel Spaß beim Reisen und Entdecken wünschen -

Unterschriften

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen