Mit dem Auto von Dresden nach Indien

Weltreisetage: Newcomer Kurzvorträge 2020

2. Vortragsblock
Vorschaubild

Mathias Vatterodt
aus Dresden

(Dauer: 15 Minuten)

14:30 - 16:30

Was sind schon gerade Wege beim Reisen wert, wenn es auch kurvige Umwege gibt?

Insgesamt 12.000 Kilometer sind es für Hin- und Rückweg von Dresden nach Indien - Luftlinie wohlgemerkt. Als Mathias im Juli 2016 mit seinem ausgebauten Geländewagen nach Indien aufbricht, ahnt er noch nicht, dass es fast das Fünffache der Luftlinie bedarf, um auf dem Landweg nach Indien und wieder zurück zu fahren. Es wird der womöglich längste Weg nach Indien, den es gibt. Oft ist er nur wenige Kilometer von der indischen Landesgrenze entfernt, doch politische Spannungen und Naturkatastrophen verlängern den Weg um mehrere Tausend Kilometer. Bis Mathias sein Ziel erreichen konnte, hatten er und seine Mitreisenden den Militärputsch in der Türkei miterlebt, sich durch die trockensten Wüsten der Welt gekämpft, vor dem Mount Everest geparkt und als eine der letzten „Overlander“ Thailand legal mit dem eigenen Auto durchquert. Ein Abenteuer, dass unter die Haut geht.

Vorverkauf
6,- € / Block

Sonntag, 8. März 2020
Hörsaal 2, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Weltreiseticket
8,- €

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen