Abenteuer auf Deutschlands Flüssen

Weltreisetage: Newcomer Kurzvorträge 2020

1. Vortragsblock
Vorschaubild

Daniel Höhn
aus Erfurt

(Dauer: 15 Minuten)

11:00 - 13:00

In Zeiten der Debatten über Helikoptereltern und mangelnde Freiheit von Kindern leben vier Geschwister einen Sommer den Spirit von Huckleberry Finns Leben auf dem Fluss.

Vier jugendliche Geschwister (13-22 Jahre jung) verbringen auf eigene Faust ihre Sommerferien ohne ihre Eltern und paddeln vom Thüringer Wald bis nach Ostfriesland.

Auf den Wellen von Saale, Elbe, Weser und Hunte lernen sie die Vielfalt der Wasserlandschaften Deutschlands kennen. Vom kleinen Fluss bis zum offenen Meer werden insgesamt knapp 900 km nur aus eigener Muskelkraft bereist. Die vier Wasser-Abenteurer erleben die Anmut von Eisvögeln, die Eleganz von Seeadlern und die Spielfreude von Robben, doch erkennen zugleich auch die Schattenseiten der Zivilisation: Plastik, das im Wasser treibt, Algenteppiche durch Überdüngung sowie eine zu trockene Elbe. Immer hautnah in der Natur genießen sie dabei eine freie Zeit ganz ohne Zwänge und Verpflichtungen. Nie wissen sie am Morgen, wo sie am Abend ihr Lager aufschlagen werden. Doch welchen Herausforderungen werden sie dabei begegnen? Wird ihr geschwisterlicher Zusammenhalt für dieses Abenteuer reichen? Und werden sie diese (Tor-)Tour unbeschadet meistern?

Vorverkauf
6,- € / Block

Sonntag, 8. März 2020
Hörsaal 2, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Weltreiseticket
8,- €

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen