Kinder, Pferde und ein Zelt

Weltreisetage: Newcomer Kurzvorträge 2020

1. Vortragsblock
Vorschaubild

Sven & Dr. Kaya Lutter
aus Erkrath

(Dauer: 15 Minuten)

11:00 - 13:00

Wo sich Mancher etwas traut, trauen sich andere noch mehr. Diese wandern dann mit Kindern und Packpferden durch die einsamen Weiten der Mongolei und erleben die größten Abenteuer.

Sven, Kaya und ihre drei Kinder sind eine ganz gewöhnliche Familie, mit einem nicht ganz so gewöhnlichen Hobby. Sie nutzen jede freie Minute, um zu reisen, wobei sie sich fast immer aus eigener Kraft fortbewegen. Auf diese Weise durchquerten sie schon zahlreiche Länder mit dem Fahrrad, unternahmen Entdeckertouren im Kanu und so zogen sie auch in den Sommern 2016 und 2019 mit Packpferden und Zelt los, um die Weiten der Mongolei und Ost-Tibets zu erkunden. Dabei reisen sie so langsam, dass jede Wetterlage, jeder noch so kleine Anstieg, jeder Fluss und jeder See eine große Rolle in ihrem Reiseleben spielt und dass ihr Alltag mit dem Alltag der Menschen verschwimmen kann, denen sie begegnen. Immer wieder wird nach dem Weg gefragt, werden Sorgen und Freuden geteilt und immer wieder werden die Fünf eingeladen, wodurch sie die herzliche Gastfreundschaft der Nomaden erleben dürfen. Die vielen Reiseerlebnisse füllen Köpfe und Herzen und ganz nebenbei wächst auch das Team „Familie“ ganz eng zusammen.

Vorverkauf
6,- € / Block

Sonntag, 8. März 2020
Hörsaal 2, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Weltreiseticket
8,- €

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen