Quer durch die Vojvodina

Weltreisetage: Newcomer Festival 2019

3. Vortragsblock
Vorschaubild

Christine Schirmer & Maximilian Kleinsteuber
aus Erfurt

(Dauer: 15 Minuten)

16:30 - 18:00

Maximilian Kleinsteuber und Christine Schirmer reisten im Spätsommer 2018 kreuz und quer durch die geschichtsträchtige Region am Rand des Balkans.

Ursprüngliche Dörfer, in denen am Straßenrand Obst und Gemüse verkauft wird, neben pulsierenden Metropolen, Traditionen und Aufbruchsstimmung, die Hand in Hand gehen, brutalistische Architektur und sozialistische Ruinen, von Prunk überdeckte Relikte aus Kriegszeiten - die Vojvodina, das nördliche Serbien, trägt die Narben seiner tragischen Vergangenheit offenkundig und bisweilen mit trotzigem Stolz. Zugleich ist es ein Land, das den Besucher nur überraschen kann, denn obwohl es mitten in Europa liegt, gibt es kaum Reiseberichte darüber. Kulturell lässt sich die Vojvodina am Schnittpunkt von österreichischen und osmanischen Traditionen einordnen und wartet mit einer unvergleichlichen Gastfreundschaft auf.

Vorverkauf
1,- € Rabatt

Sonntag, 10. März 2019
Hörsaal 3, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Eintritt pro Block:
5,00 EUR

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen