(Populär-) Wissenschaftlicher Vortrag

Feldhamster

Von einer Plage zur seltenen Art

Sa, 13:30 Uhr
Vorschaubild

Forschung aktuell

(Dauer: 30 Minuten)

Sa, 13:30 Uhr

Wolfgang Hock engagiert sich als Biologe und Naturfotograf im ehrenamtlichen Natur- und Artenschutz.

Der gemeine Cricetus cricetus, besser bekannt als Feldhamster, gehört heute zu den seltenen Säugetierarten Deutschlands. Das war nicht immer so. Noch vor wenigen Jahrzehnten galt er als Massenschädling in der Landwirtschaft. Moderne Erntemaschinen und Zersiedelung führten u.a. zu dramatischen Bestandseinbrüchen. Durch den hohen Schutzstatus ist der Nager in der Bevölkerung nur noch als Bauverhinderer bekannt.

Viele Nächte hat daher Naturforscher und Fotograf Wolfgang Hock auf dem Acker verbracht, um die Biologie der interessanten Tiere in Bild und Video festzuhalten. Mit dem Material aus den letzten Jahren entstand ein umfangreicher Vortrag, der mit faszinierenden Bildern die verborgene Welt der Feldhamster zeigt.

Internetseite des Referenten:
www.naturfotografie-hock.de

Samstag, 2.11.2019 - 13:30 Uhr
Hörsaal 3, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Eintritt frei

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen