Leaving Home Funktion

von einem Künstlerkolletiv aus Halle/Saale

Sa, 17:30 Uhr
Vorschaubild

Anne, Efy, Elisabeth, Johannes und Kaupo

Im Interview mit Svea Geske.

Zurück zum Vortrag ]

Sa, 17:30 Uhr

Das Projekt leavinghomefunktion wurde 2014 von Johannes Foetsch (Jg. 1984) Elisabeth Oertel (Jg. 1985), Efy Zeniou (Jg. 1987) und Anne Knödler (Jg. 1985) gegründet. Kaupo Holmberg (Jg. 1985) aus Estland stieß 2015 dazu. Alle fünf haben an verschiedenen internationale Universitäten Bildende Kunst studiert. Dementsprechend verstehen sie ihre Reise „Auf dem Landweg nach New York“ als Kunstprojekt, mit dem sie eine weitreichende, internationale Vernetzung und die Auseinandersetzung mit ungefilterter Information aus erster Hand bezwecken wollten. Während der Reise verlagerten sie ihre künstlerische Arbeit vom Atelier in eine Art "mobiles Studio" in den Beiwagen ihrer Ural-Motorräder, die ihnen als ideale Plattform für diesen kulturellen Austausch dienten.

Internetseite der Referenten:
www.leavinghomefunktion.com

Vorverkauf im
Ticketshop

Samstag, 2.11.2019 - 17:30 Uhr
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Ticketpreis*
18 € (erm. 14 €)



* zzgl. Vorverkaufsgebühren

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen