Magische Orte

Eine Reise zu Europas mystischen Stätten

Sa, 26.1. - 20:00 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Neuer Vortrag

(Dauer: 100 Minuten + Pause)

Sa, 26.1. - 20:00 Uhr

Seit Jahrtausenden faszinieren uns magische Orte wie Stonehenge, Mont Saint-Michel, Meteora und Carnac. Hier versammelten sich unsere Ahnen, feierten, zelebrierten Rituale, suchten Kontakt zu den Göttern und vermaßen den Lauf der Gestirne. Doch was zeichnet diese Orte aus, zu denen wir uns seit Urzeiten hingezogen fühlen? Die Suche nach ihrem Geheimnis führt Hartmut Krinitz nicht nur zu weltbekannten Monumenten, sondern auf abenteuerlichen Wegen auch zu "vergessenen” Stätten. Verteilt über 10 Jahre unternahm er unzählige Reisen kreuz und quer durch Europa, vom griechischen Berg Athos über die Bretagne zu winddurchwehten Inseln im Nordatlantik und von Lappland über Deutschland weiter nach Galizien, nach Finisterre, ans Ende der Welt. Er besuchte Steinkreise und Dolmen, Felszeichnungen, antike Klöster und Burgen, uralte Versammlungsplätze, mystische Gipfel und Kaps. Auf seinen langen Reisen traf der poetische Lyriker Krinitz Menschen, die sich intensiv mit diesen magischen Orten beschäftigen und ihnen manchmal sogar ihr Leben widmen.

Internetseite des Referenten:
www.hartmut-krinitz.de

Vorverkauf im
Ticketshop

Samsttag, 26.1.2019 - 20:00 Uhr
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Ticketpreis
14 € (erm. 10 €)

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen