Meine Mongolei

Byambaa unterwegs in ihrer Heimat

Sa, 5.1. - 20:00 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Ehrengast

(Dauer: 100 Minuten + Pause)

Sa, 5.1. - 20:00 Uhr

Faszinierende Bilder, unvergessliche Abenteuer und sichtbare Lebensfreude. Byambaa, die Regisseurin und Autorin, wurde weltweit bekannt für ihren Oscarnominierten Film "Die Geschichte vom weinenden Kamel". Die gebürtige Mongolin war einst ein Kinder-TV-Star ihres Landes, heute widmet sie sich neben ihrer Filmarbeit vor allem der Fotografie und ihrer Heimat Mongolei. Und dies tut sie mit unglaublichem Erzähltalent und imposanten, musikuntermalten Bildern, bei denen man das Gefühl hat, all ihre Abenteuer selbst mitzuerleben. Authentisch dokumentiert sie die einzigartigen, unberührten und dünn besiedelten Landschaften und erzählt von den Menschen, die in dieser unendlichen Weite im Einklang mit der Natur leben. Aber sie zeigt auch die Veränderungen in einem Land, das versucht, sich an die neue Zeit anzupassen. Man versinkt in den unendlichen Weiten der Steppe, fühlt mit den Nomaden mit, die um ihre Existenz kämpfen, und man muss oft herzhaft lachen über den Humor der in Deutschland lebenden Mongolin.

Internetseite der Referentin:
www.byambaa.de/

Vorverkauf im
Ticketshop

Samstag, 5.1.2019 - 20:00 Uhr
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Ticketpreis
14 € (erm. 10 €)

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen