Der Weltenwanderer

20.000 Kilometer zu Fuß

Sa, 17:30 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Abenteuer-Vortrag

(Dauer: 100 min)

Sa, 17:30 Uhr

Gregor Sieböck wuchs in einem kleinen Dorf in Oberösterreich auf. Seinen drei Kilometer langen Schulweg ging er fast täglich zu Fuß – bei Wind und Wetter! Sein Studium der Handelswissenschaften in Wien unterbrach er, um in Ecuadorbei einem Straßenkinderprojekt Zivildienst zu leisten. Nach Abschluss des Studiums schrieb Gregor Sieböck seine Diplomarbeit an der Universität von Havanna in Kuba. Es folgte ein Postgraduatestudium in Umweltwissenschaften in Schweden und eine Arbeit an der Global Environment Facility (GEF) in der Weltbank in Washington. Die Karriere war vorgezeichnet: Weltbank, UNDP, die Tore standen weit offen, doch stattdessen brach Gregor Sieböck zu seiner ersten großen Weltenwanderung auf.

Eines Morgens folgt Gregor Sieböck seiner Sehnsucht und geht bei der Haustüre in Bad Ischl hinaus, mit dem Ziel irgendwann zu Fuß das tausende Kilometer entfernte Japan zu erreichen: Auf dem Rücken ein Rucksack, in der Hand ein Wanderstock und im Herzen viele Träume! Auf dem Jakobsweg wandert er durch Europa bis nach Portugal. Von der Iberischen Halbinsel führt die Reise weiter an die Südspitze Lateinamerikas, wo er die endlosen Weiten Patagoniens durchquert. Im Hochland der Anden folgt Gregor Sieböck der königlichen Inkastraße von Peru nach Ecuador. Diese führt ihn hinauf zu mystischen Schneebergen und in das Reich der Kondore. Entlang der kalifornischen Highways erlebt er den Lärm und Geschwindigkeitsrausch der Moderne bis er schließlich, nachdem er jahrelang unterwegs war, sein Ziel erreicht und in den japanischen Tempelanlagen die Stille längst vergangener Zeiten erleben darf. Sein Weg geht jedoch weiter: Mit dem Schiff überquert er den Pazifik und zieht dann auf alten Wegen der Maoris durch die urtümliche Wildnis Neuseelands.

Internetseite des Referenten:
www.globalchange.at

Vorverkauf im
Ticketshop

Samstag, 3.11.2018 - 17:30 Uhr
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Ticketpreis*
14 € (erm. 10 €)



* zzgl. Vorverkaufsgebühren

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen