Up North - Kanada & Alaska

Natur pur - packende und humorvolle Geschichten

Fr, 20:15 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Mit Live-Musik!

(Dauer: 100 min + Pause)

Fr, 20:15 Uhr

Mit fünf Jahren saß Holger Heuber bereits im Kajak, mit 13 Jahren begann er in der Fränkischen Schweiz mit der Kletterei. Er fliegt Gleitschirm und Drachen, außerdem ist er begeisterter Skifahrer und Wildwasser-Kajakfahrer. Bekannt wurde er unter anderem durch den Kinofilm „Jäger des Augenblicks“ mit Stefan Glowacz und Kurt Albert. Seine Geschichten sind spannend und zeigen die große Leidenschaft von Holger Heuber: Reisen und Expeditionen in die entferntesten Ecken dieser Erde.

Kartiert. Erforscht. Besiedelt. Die unberührten Orte unserer Welt sind selten geworden. Und doch gibt es sie: Jene mystischen Orte, die nur selten von Menschen betreten werden.

Stets auf der Suche nach Neuem bricht Holger Heuber immer wieder auf, um fremde Länder und einsame Landschaften zu entdecken. Diesmal führt sein Weg nach Kanada, Alaska und Baffin Island. Abenteuer abseits der Touristenrouten, wie eine Überquerung der Aleuten zu Fuß, eine Tour mit dem Packraft von der Beringsee bis in den Golf von Alaska oder die Kanubefahrung des hunderte Kilometer langen Turnagain River in British Kolumbien. Mit Snowkites geht es über die zugefrorenen Fjorde Baffin Islands, nur um auf der anderen Seite einen Berg zu besteigen. Begleitet wird Holger Heuber von Freunden, die seine Leidenschaft für das Außergewöhnliche teilen. Einer von ihnen: Musiker Thomas Eisenhöfer. "Eisi" schrieb viele seiner Lieder in der rauen Natur des hohen Nordens, die nun die außergewöhnlichen Bilder und Geschichten mit dem passenden Road Blues Feeling klanglich rahmen.

Internetseite des Referenten:
www.holger-heuber-abenteuer.de


Zur Live-Musik von Thomas Eisenhöfer:
Der Musikstil wurde von der Presse mit den Worten "Musik für einen Quentin Tarantino Roadmovie" beschrieben. Die neue CD „Meet The Musher“ ist gerade erschienen und ähnlich wie die erste CD „Buffalo Walk“ hauptsächlich während diverser Yukon Aufenthalte entstanden. Thomas Eisenhöfers Klänge bringen die Weiten der Kanadischen Prärie akkustisch in den Vortragssaal.

Vorverkauf im
Ticketshop

Freitag, 2.11.2018 - 20:15 Uhr
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Ticketpreis*
20 € (erm. 16 €)



* zzgl. Vorverkaufsgebühren

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen