Schottland

Ruf der Freiheit

24.1. - 11:00 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Top-Reportage

(Dauer: 100 Minuten + Pause)

24.1. - 11:00 Uhr

Schottland, die Heimat von Dudelsack, Kilt, Whiskey und Schafen, steht für ein Lebensgefühl: für Naturverbundenheit, Freiheit und Gastfreundschaft. Seine spannende Geschichte und einzigartige Landschaft prägen das Leben im Norden Großbritanniens. Wie in kaum einem anderen Land Europas liegen Tradition und Moderne so nah beieinander, ist die Geschichte im Alltag so intensiv zu spüren. Sechs Monate lang war Gereon Roemer dem Mythos Schottland mit der Kamera auf der Spur. Dabei sind es vor allem die Erlebnisse in der Natur, die Jagd nach dem perfekten Licht und das Entdecken traumhafter Landschaften, die den Naturfotografen antreiben. Für seine Panoramaaufnahmen durchquert er das größte Moor Europas, besteigt den höchsten Berg Großbritanniens und paddelt im Kayak von der West- zur Ostküste Schottlands. Auf den abgelegenen Shetlandinseln erlebt er ein mystisches Feuer-Festival, dessen Ursprung in der Zeit der Wikinger liegt. Abseits aller Stereotypen trifft er auf skurrile Menschen, denen das Land genug Raum für ihr ausgefallenes Leben bietet.

Internetseite des Referenten:
www.gereon-roemer.de

Vorverkauf im
Ticketshop

Sonntag, 24.1.2016 - 11:00
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Tageskasse
10,00 / 13,00 EUR

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook! 

 

Diese Seite verwendet Cookies | Google Analytics. mehr Informationen