Sun Trip

Per Solar-Tandem nach Kasachstan

So, 7.1. - 11:00 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Persönlich, humorvoll & nachhaltig

(Dauer: 100 Minuten + Pause)

So, 7.1. - 11:00 Uhr

Nachdem Anita Burgholzer und Andreas Hübl mit „Rückenwind“ um die Welt geradelt sind, haben sich die beiden Österreicher auf ein neues, abgefahrenes Abenteuer eingelassen: Im Zuge des „Sun Trip“, einer Rallye für Solarstrom-betriebene E-Bikes, ging es in 77 Tagen auf 8.000 Kilometer durch 12 Länder. Auf eigene Faust und ohne Begleit-Team radelten sie mit ihrem aufsehenerregenden Solar-Tandem von Österreich ins ferne Kasachstan. Steckdosen waren tabu, die Route frei wählbar, verrückte Abenteuer inklusive.

Wie schafft man es, ohne ausreichendem Wissen ein Solar-Tandem zu entwickeln? Was macht man als Sonnenradler bei tagelangen Schlechtwetterperioden in Griechenland und der Türkei? Wie geht man damit um, wenn man mitten im zentralanatolischen Hinterland eine irreparable Panne hat? Was tun, wenn eine wichtige Fährverbindung nach Russland plötzlich nicht mehr existiert? Oder wenn einem in der kasachischen Steppe ein 150 Kilo schwerer, herrenloser LKW-Reifen entgegenrollt?

In humorvoller Weise erzählen die Beiden von ihrem nachhaltigen E-Tandem-Abenteuer nach Zentralasien. Sie klären dabei Fragen, wie man es schafft, ohne ausreichendes Wissen ein Solar-Tandem zu entwickeln und was man bei tagelangen Schlechtwetter oder irreparablen Pannen macht? Sie zeigen Bilder von atemberaubenden Landschaften und pulsierenden Städten. Eine ungewöhnliche Tour bei Regen, Wind und Sonnenschein, durch dick und dünn – bis tief in die flirrende Hitze der unendlichen kasachischen Steppe.

Internetseite des Referenten:
www.nandita.at

Vorverkauf im
Ticketshop

Sonntag, 7.11.2018 - 11:00 Uhr
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Ticketpreis
13 € (erm. 10 €)

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook!