Übermorgenland

Oman & Emirate – Reisen zwischen Vergangenheit und Zukunft

So, 16:00 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

P r e m i e r e

(Dauer: 110 Minuten)

So, 16:00 Uhr

Hartmut Fiebig ist als Autor, Fotograf und Moderator tätig. Arabisch- und Kisuaheli-Kenntnisse sowie mehr als dreißig, zum Teil monatelange Recherche- und Expeditionsreisen lieferten ihm tiefe Einblicke in Kultur, Wirtschaft und Politik Afrikas und Arabiens, die er in Fotografien, Artikeln und bisher fünf Büchern zum Thema aufgreift. Die mehrfach prämierten Vorträge von Hartmut Fiebig sind für Humor, sprühende Rhetorik und sensible Fotografie bekannt.

Sieben Jahrtausende weisen die archäologischen Spuren der Golfregion in die Vergangenheit zurück. Bis zu den ersten Ölfunden in den 1930er Jahren lagen Abu Dhabi und Dubai im Dornröschenschlaf. Es folgte ein rasanter Aufstieg zur globalen Drehscheibe von Handel, Tourismus und Kultur. Heute ist die märchenhafte Glitzerwelt der Emirate ein Synonym für Internationalität, die Jagd nach Rekorden, Luxus und Big Business.
Das Sultanat von Oman hat seine Öffnung zögerlich betrieben und in vielem seinen traditionellen Charakter bewahrt. Besucher sind vor allem von den herzlichen Menschen und spektakulären Landschaften begeistert. So unterschiedlich die Vereinigten Arabischen Emirate und Oman sein mögen, beide Länder sind faszinierende Reiseziele. Können sie auch ein Zukunftsmodel für den Orient, ein Übermorgenland sein?
Unterhaltsam und hintergründig, informativ und mit spitzbübischem fotografischem Blick präsentiert der Orientexperte Hartmut Fiebig die Golfregion zwischen Wanderdünen, Weihrauchbäumen und Wolkenkratzern.

Internetseite des Referenten:
www.hartmut-fiebig.de

Vorverkauf im
Ticketshop

Sonntag, 6.11.2016 - 16:00 Uhr
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Ticketpreis
13 € (erm. 10 €)

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook!