Namibia

Leben in extremer Landschaft

20.2. - 20:00 Uhr
Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Top-Reportage

(Dauer: 110 Minuten + Pause)

20.2. - 20:00 Uhr

Das Wüstenland Namibia, das sind glühende Hitze bis 45 °C, extreme Trockenheit, Tag-Nacht-Temperaturschwankungen von über 30 Grad, Schneestürme und Kälte bis in zweistellige Minusgrade, wochenlanger Wind und Nebel. Katja & Josef Niedermeier, unterstützt durch Wildbiologe und Pilot Sigi Weisel, haben die Härte des Landes mit voller Wucht zu spüren bekommen. Und sie haben auch die besondere Schönheit Namibias erleben dürfen. Sie dokumentierten die unglaubliche Anpassung der Tiere und Pflanzen an diesen Lebensraum: Chamäleons und Elefanten, 1.000-jährige Pflanzen in der Pränamib, riesige Flechtenfelder, Salzpflanzen, Käfer im tiefsten Dünensand und Webervogelnester mit tausenden Bewohnern. Auch die Menschen mussten sich dem extremen Lebensraum anpassen. Weiße Farmer und einheimische Volksgruppen – jeder trotzt den Widrigkeiten hier auf seine eigene Weise. Neben den berühmten Nationalparks (Etosha, Namib-Naukluft, Skelettküste) zeigt die Multivision auch die kleineren, unbekannten Parks und präsentiert einzigartige Eindrücke des Landes.

Internetseite der Referenten:
www.focuswelten.de

Vorverkauf im
Ticketshop

Samstag, 20.2.2016 - 20:00
Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3, Jena

Tageskasse
10,00 / 13,00 EUR

Mit Unterstützung von

Sponsorenlogos

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook!