Herzlich Willkommen in der Lichtbildarena!

15 Jahre Lichtbildarena
Das
Jubiläumsmagazin
ist da!

Eine kleine Broschüre mit Referenten-Interviews, Reisegeschichten und mehr...


Kurzvorträge für die 16. Lichtbildarena gesucht! Einsendeschluss ist der 4. Dezember 2016.

„Was vermisst ihr eigentlich auf euren Reisen?" Seltsamerweise wird uns diese Frage besonders häufig gestellt. Eine heiße Dusche, Thüringer Klöße, Freunde – natürlich gibt es immer Dinge, die man vermisst, wenn man länger unterwegs ist, auf viele Dinge des Alltäglichen verzichtet. Dennoch ist es ja meist genau das, was einen in die Ferne treibt. Man will das Gewohnte hinter sich lassen, sich von materiellen Zwängen befreien, Neues kennenlernen. Dabei ist eine Reise immer eine gute Gelegenheit, sich darüber klar zu werden, was man im Leben wirklich braucht. Und meist ist das viel weniger, als man so denkt...

Auch unsere Referenten haben auf ihren Abenteuern vieles hinter sich gelassen und vieles gefunden. Wie Tobias Kostial, der mit seiner Familie insgesamt acht Sommer von der hektischen Stadt auf eine einsame Sennhütte im Berner Oberland zog, um dort in den Bergen Käse zu produzieren. Oder Matto Barfuss, der Gepardenmann, der den afrikanischen Raubtieren wie kein anderer Nahe kam. Andreas Kieling, welchen die wilden Tiere der Erde seit Jahren in den Bann ziehen. Dieser zeigt wie auch der Polarforscher Arved Fuchs, dass der Mensch die Welt nicht besitzt. Ihre Wohlstandzone verlassen haben auch die Hoepner-Zwillinge. Sie reisen zum Abschluss der Vortragsreihe 2017 „Zwei um die Welt" und zeigen dabei, was sie durch das Reisen gewonnen haben – einen unglaublichen Schatz an Erfahrungen.

Diesen Schatz möchten wir gern mit Ihnen teilen und laden Sie ein, die zahlreichen Geschichten und Bilder der Vortragsreihe zu besuchen.

Unterschriften

Mit Unterstützung von

Sponsoren

Facebook-Logo Besuche uns bei Facebook!